Jazzschlager Mai 2008

MARGOT HIELSCHER – Du bist so lieb zu mir (1952)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Margot Hielscher, glamourösester deutscher Filmstar aller Zeiten und Sängerin von Charakter, ließ sich ab ihrem 1949er Erfolgsfilm “Hallo Fräulein” etliche Lieder von dem Erfolgskomponisten Friedrich Meyer, ihrem späteren Ehemann, maßschneidern. “Du bist so lieb zu mir” war allerdings ein älteres Werk, das schon 1941 von Horst Winter und 1948 von Hans Bardeleben herausgebracht worden war. Kaum, daß Margot Hielscher den Titel 1951 aufgenommen hatte, wurde er unwiderruflich zu “ihrem” Lied. Das überaus wohltemperierte Pianosolo ihrer Version spielte Friedrich Meyer höchstselbst, der auch das Studioorchester leitete. Der Text zu Meyers Melodie stammte von Christof Schulze Gellen, der später vor allem als Drehbuchautor von sich reden machte. Für eine Jugoslawien-Tournee zu Beginn der 60er Jahre ließ sich Margot Hielscher für dieses Stück eigens einen Text in serbokroatischer Sprache schreiben. Jugoslawen: begeistert!

Götz Alsmann singt “Du bist so lieb zu mir” auf seinem Album “Tabu”.