Jazzschlager April 2008

WERNER HASS – Simsalabim (1956)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Der Rock’n'Roll-Klassiker “Shake Rattle And Roll” wurde 1954 zunächst von Big Joe Turner veröffentlicht und bald darauf von Bill Haley & his Comets zum Welthit gemacht. 1956 kam der Titel auch in der DDR an. Die dortige deutschsprachige Coverversion (Text: Hans Bradtke) sang Werner Hass. Werner Hass und seine Schwester Ilse (siehe Bild) waren seit den späten 40er Jahren ein beliebtes DDR-Gesangsduo. Kurt Henkels, der Leiter des Rundfunk-Tanzorchesters Leipzig, produzierte etliche Aufnahmen mit den Geschwistern Hass sowie diverse Soloplatten mit Werner, den er als Boogie- und Mambo-Spezialisten etablierte. Nach einem 1958 gegen ihn verhängten Auftrittsverbot ging Werner Hass in den Westen und setzte seine Karriere als Sänger und Kabarettist mit beachtlichem Erfolg fort.

Götz Alsmanns Version von “Simsalabim” krönt das Album “Zuckersüß”.