Foto der Woche 08.10.2007

Götz Alsmann in New Orleans

Da Götz während seiner ersten USA-Reise im März 1980 in New Orleans
von einem Taxifahrer ausgeraubt wurde, war er auf musikalische Gelegenheitsjobs angewiesen.
Hier spielt er mit der Band der Lastie Brothers (ehemalige Mitstreiter von Little
Richard) vor dem “Cafè du Monde”. Das vom Publikum meistgewünschte Lied war “Hello Dolly”. Die Gage: Freier Verzehr und 25 Dollar für einen Nachmittag.