Foto der Woche 04.02.2008

Götz und “Die Asse”

Für die Träger des “Entenordens”, alljährlich vergeben von der Recklinghäuser KG “Rote Funken”, ist es obligatorisch, die Laudatio auf den nächstjährigen Entenordenträger zu halten. Als Götz Alsmann den Orden 2007 bekam, hielt ihm WDR-Intendant Fritz Pleitgen die Rede. In diesem Jahr war es an Götz, die Journalistenlegende Axel Paul Westenberger mit einem gereimten Festvortrag zu ehren. Dabei traf er auf besonders liebe Kollegen, nämlich die gestandenen Veteranen der dienstältesten Tanzkapelle des Ruhrgebiets, “Die Asse”, die nicht nur Götz’ Rede eifrig betuschten, sondern an diesem Abend nicht ganz ohne Wehmut ihren Abschied von der Bühne begingen.