Jazzschlager März 2009

Ich sah dich in der Straßenbahn – HEINZ ERHARDT (1947)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Am 20. Februar wäre Heinz Erhardt einhundert Jahre alt geworden. Dieser vielgeliebte und dennoch oft unterschätzte Universalkünstler,
der beliebteste deutsche Komiker der 50er und 60er Jahre, begann seine Karriere als Kabarettist am Klavier. Schon ab Mitte der 30er Jahre schrieb er Unmengen von Chansons und Couplets, die jahrzehntelang Bestand hatten und noch bis in die 60er Jahre hinein von ihm im Fernsehen wie auf Schallplatten gesungen wurden. “Ich sah dich in der Straßenbahn” präsentiert den typischen Erhardt- Stil der jungen Jahre samt eigener Pianoforte-Begleitung.

Götz Alsmann singt seine Fassung von “Ich sah dich in der Straßenbahn” auf dem Album “Heinz Erhardt – seine Lieder”, an dem auch viele andere Künstler von Peter Maffay über Stefan Gwildis, Bill Ramsey, Sebastian Krumbiegel, Ben Becker, Otto Waalkes bis hin zu Uwe Ochsenkecht mitgewirkt haben. Die Begleitung übernahm die NDR Big Band.

(Das Foto und die Tonaufnahme wurden freundlicherweise von Heinz Erhardts Familie zur Verfügung gestellt. Beide sind auch Teil des aufwendigen, just erschienenen Earbooks “Nachdem ich mich hier versammelt habe…”, erschienen in der Heinz Erhardt Edition.)