Foto der Woche KW27

Bilderrätsel? Nein: Fotofix!

Es war am 15. Januar 1986.
Götz Alsmann & The Sentimental Pounders wurden eingeladen, gemeinsam mit den Fine Young Cannibals ein Doppelkonzert in der Hamburger Markthalle zu spielen.
Der NDR zeichnete auf. Die Moderation des Konzerts besorgte Alan Bangs.
Das Haus war ausverkauft. So weit, so gut.
Blöd nur, dass niemand wegen Götz und seinen Jungs gekommen war.
Eigentlich nämlich hätten Simply Red die erste Hälfte des Konzerts bestreiten sollen, aber die hatten drei Tage vorher abgesagt. Das aber wußte das Publikum nicht.
Also dann halt Alsmann und seine „People Are People“-Jungs.
Der Applaus war nicht unfreundlich. Wirklich freundlich aber war er auch nicht.
Das Publikum fühlte sich wie jemand, der ein Eisbein mit Sauerkraut bestellt hat, stattdessen aber ein Schnitzel mit Kartoffelsalat bekommt.
Nach dem Konzert streunten Götz, Gitarrist Fritz Frilling und Tontechniker Werner Renz ebenso frustriert wie angetrunken noch ein wenig durch das nächtliche Hamburg. Nach hundert Metern erreichte man den Hauptbahnhof und beschloss, den denkwürdigen Abend mit einem gemeinsamen Foto im Fotofix-Automaten zu dokumentieren.
Voila!