Götz Alsmann bekommt Verdienstorden des Landes NRW

Verleihung am 23.08.19 durch Armin Laschet am Freitag im Schloss Nordkirchen

Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen
Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Der Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen wird an Bürgerinnen und Bürger verliehen, die außerordentliche Verdienste für unser Land Nordrhein-Westfalen und die Menschen erworben haben.

Der Musiker und Moderator Götz Alsmann ist am Freitag, 23. August in Schloss Nordkirchen einer von 14 Bürgerinnen und Bürger des Landes NRW, die von Ministerpräsident Armin Laschet für ihr außergewöhnliches Engagement für die Gesellschaft mit dem Verdienstorden des Landes ausgezeichnet werden.
Der Radio- und Fernsehmoderator Prof. Dr. Götz Alsmann hat mit der WDR-Sendung „Zimmer frei – Prominente suchen ein Zuhause“ von 1996 bis 2016 jede Woche ein Millionenpublikum erreicht.
An der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster lehrt der promovierte Musikwissenschaftler und Jazzmusiker seit 2011 unentgeltlich Popularmusik und er unterstützt die Hospizbewegung Münster.